Video

Mit dem Motorrad durch die Kirche

LAGO DI LEDRO: VORTOUR / Sonntag, 16.6.2019 – Eigentlich wollte ich am Sonntag ein wenig Enduro fahren. Über den „Drei-Täler-Weg“ vom Maniva zum Corce Domini und dann weiter auf unbefestigte Pfaden runter zum Gardasee. Anschließend über den Tremalzo zurück zum Hotel. Statt dessen habe ich die für den Donnerstag geplante Tour getestet, hatte ich bei meinen Recherchen zur Vorbereitung doch gelesen, dass auch der Weg zur Wallfahrtskirchlein „Madonna di Rio Secco“ stellenweise unbefestigt sein könnte – war er aber nicht.

Die Besonderheit: der schmale Karrenweg führt durch einen Tunnel, direkt an der Kirche vorbei. Gleiches gilt für die „Chiesa di San Giovanni Battista“, die ebenfalls auf unserer Route liegt. Da führt die Straße direkt am Eingangsportal vorbei.

Das kleine Video zeigt den Routenverlauf. Den ausführlichen Reisebericht findet Ihr jetzt oberhalb dieses Blog-Eintrags.

Der Original-Link: https://www.relive.cc/view/r10005991754

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s