Highway to hell

Was für eine Anfahrt nach Saint Blaise! Und dabei hatten wir das doch so schön geplant …


Zunächst durch die Pfalz nach Kandel und da noch mal volltanken. Dann über die A35 Richtung Straßburg und über Colmar weiter nach Basel. Rüber in die Schweiz und dann ganz entspannt immer Richtung Süden. Denn schneller als 120 km/h sind im Land der Eidgenossen sowie so nicht erlaubt.

Meist lag das Tempo deutlich drunter. Denn irgendwie schien die ganze Schweiz an diesem Samstag Richtung Bern unterwegs zu sein. Die Autobahn war so voll, dass die Beschreibung „zähfließender Verkehr“ noch geschmeichelt war.


Das kostete natürlich Zeit, so dass ich erst gegen 18:30 Uhr im Hotel eintraf – ich war allerdings auch erst um 10:30 Uhr losgefahren. Beim Einchecken erfuhr ich dann auch, wo die nächste Tankstelle war. Doch die ließ sich um diese Uhrzeit nur noch per Automat bedienen. In Frankreich oft ein Abenteuer ;-(

Also EC-Karte rein und die Pinnummer eingetippt. Das funktionierte schon mal. Jetzt die Zapfsäule ausgewählt und die Zapfpistole mit „Gasole“ ausgewählt. Doch jetzt passiert erst mal nichts. Erst als ich die EC-Karte aus dem Schlitz ziehe, fließt der Diesel. Das muss einem doch mal gesagt werden …


Auf dem Weg zurück ins Hotel bietet sich ein herrlicher Blick in ein von der Abendsonne beschienene Tal nahe Annecy. Herrlich!


Bald darauf gibt es Abendessen. Drei Gänge, die zu überzeugen wissen. Schon die Vorspeise einfach nur lecker.


Auch die Hauptspeise: ein Genuss!


Und erst der Nachtisch: ein kleines Schokotörtchen mit warmer Schokofüllung. Mmmhm …


Müde und zufrieden gehen wir wenig später zu Bett. Morgen wollen wir gemeinsam ins Vercors fahren.


Gute Nacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s