Im Winter wird gebastelt

Die gelbe G/S kriegt ein neues „Gesicht“. Der langweilige rechteckige Scheinwerfer soll verschwinden, statt dessen eine LED-Einheit (mit Freigabe) verbaut werden. LED auch deshalb, weil diese „Leuchten“ viel weniger Strom verbrauchen, als die bisherige H4-Birne. Schließlich ist die Lichtmaschine meines Boxers nicht gerade die ergiebigste.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein Pizza-Karton dient als Muster für eine Grundplatte, in die die drei Scheinwerfer eingebaut werden sollen – zweimal LED-Abblendlicht, einmal LED-Fernlicht. Dazu am „Rohrgeflecht“, links und rechts neben dem Tank, noch Zusatzscheinwerfer (ohne die heutzutage kein Motorrad mehr auskommt) und die alte BMW dürfte nicht wiederzukennen sein.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn so auch die Straße hell erleuchtet würde, wäre das optimal.

Die ersten Versuche sehen doch schon ganz vielversprechend aus. Mal sehen, wie sich das „Projekt“ so weiterentwickelt …

 

3 Antworten zu “Im Winter wird gebastelt

  1. Ulrich Niederdräing

    Von welchem Hersteller sind die LEDs, welche Werte haben sie und wo zu bekommen?
    Ich plane einen K75-Umbau mit Rennverkleidung, in die auch ein oder zwei kleine SWer eingebaut werden sollen.

    Würde mich über Rückmeldung per Email freuen: unimot@unitybox.de

    Uli Niederdräing

  2. Jetzt sind die Alliens schon im Taunus angekommen. Interessant, aber schön ist anders. Alle werden sie wieder nur nach der gelben gucken.

  3. Ist ja auch ein tolles Motorrad, die gelbe G/S 😉 Und künftig (vielleicht) noch ein bisschen interessanter anzuschauen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s