Eine wunderschöne Tour geht zu Ende

Strahlend blauer Himmel am letzte Tag unserer Tour. Die Rückfahrt nach Zittau haben wir ein wenig nördlicher geplant als die Anreise von Zittau nach Jesenik. Diesmal werden wir vorwiegend durch Polen und nur gelegentlich durch Tschechien fahren. Dabei werden wir erneut auf möglichst kleinen Straßen unterwegs sein.

Und auf denen liegen Äste, Blätter, Splitt und Dreck zu hauf. Das schwere Gewitter am gestrigen Abend hat deutliche Spuren hinterlassen. Überall haben die Wassermassen Geröll auf die Straßen gespült, so dass wir nicht genau wisse, was uns nach der nächsten Kurven erwartet. Und vor denen gibt es eine ganze Menge.

Zunächst schrauben wir uns auf einem kurvenreichen Sträßchen die Grenze zwischen Tschechien und Polen hinauf. Dann geht es kilometerweit über Land, ohne die Möglichkeit, eine Cafe zu finden. Bystrzyca Klodzka ist die nächst größerer Stadt, in der wir – vergeblich – unser Glück versuchen. Außer rumpeligem Kopfsteinplaster und einer großen Baustelle am Marktplatz ist hier nichts zu finden. Dafür werden wir in Polanica-Zdroj fündig. In der belebten Fußgängerzone findet sich eine schöne Bar, in der es echten italienischen Espresso gibt. Endlich mal wieder genießbarer Kaffee 😉

Auf den nun folgenden Kilometer bleiben wir im Grenzgebiet zwischen Polen und der Tschechei. Die Region ist menschenleer, die Straßen meistens schlecht, die Landschaft eindrucksvoll. In Karpacz, dem östlichen Tor zum Riesengebirge, machen wir Mittag. Es dauert lange, bis das Essen kommt, doch das Warten lohnt sich. Die Portionen sind groß und lecker zubereitet.

Vorbei an der Schneekoppe geht wieder nach Polen, einmal rund ums Riesengebirge. Ein letzter Abstecher führt uns auf einer kleinen Straße über die Berge nach Frydlant, wo wir ganz in der Nähe ein letztes Mal Rast machen und einen großen Eisbecher genießen. Eine halbe Stunde später sind wir zurück im Hotel in Zittau. Gegen 18:30 Uhr ist auch die letzte der vier Gruppen wohlbehalten eingetroffen. Eine wunderschöne und erlebnisreiche Woche geht zu Ende.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s