Alle sind wohlbehalten angekommen

TOURBERICHT KORSIKA
Mittwoch, 1. Mai 2013 | 1. Tag

Das war ein langer Tag. Morgens stand noch ein dienstlicher Termin an, so dass ich erst gegen 14:30 Uhr von Frankfurt aus gen Frankreich starten konnte. So mancher Tourguide oder Teilnehmer hatte es da „geschickter“ angestellt und war schon am Dienstag aufgebrochen, um die Anreise nach Bourg-en-Bresse auf zwei kurvenreiche Tage, auf möglichst kleinen Straßen zu verteilen. Mit blieb nur die Autobahn um noch im Hellen am ersten Etappenziel ankommen zu können – da ich aber den Begleitbus nach Frankreich fahren konnte, war diese Variante auf vier Rädern ganz ok.

Zum Glück gab es an diesem 1. Mai keinen nennenswerten Reiseverkehr. Auf der deutschen Seite war die Autobahn nur mäßig befahren, in Frankreich fast menschenleer. Durch die Franche-Comte führte die Route und das Jura. Zwei relativ unbekannte Regionen Frankreichs, in denen wir schon so manch abwechslungsreiche Motorradwoche verbracht hatten.

War es lange Zeit ein wenig bewölkt, kam ab Dole mit einem Mal die Sonne raus. Knallgelb leuchteten die Rapsfelder neben der Autobahn und das Abendlicht modellierte die Wälder und Felder in ganz eigentümlicher Weise. Irgendwie ist es immer wieder faszinierend in die Dämmerung zu fahren; wenn die Schatten immer länger und das Licht immer weicher zu werden scheint.

Kurz vor 21 Uhr war da Hotel in Bourg-en-Bresse erreicht, da saß der Rest der Truppe schon beim Abendessen. Schnell noch die BMW ausladen, dann konnte der „Feierabend“ eingeläutet werden.

Morgen starten wir in Richtung Gap. Auf dem Weg dorthin gibt es viele kleine kurvige Straßen …

20130501-233515.jpg
Abendstimmung in Bourg-en-Bresse. Wir freuen uns auf erlebnisreiche Tage und unsere Reise nach Korsika.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s