Vorteilhaftes Missgeschick

So manches Mal erweist es sich als Vorteil, auch mal Pech zu haben 😉 Als ich gestern Abend meine gelbe G/S als Letzter in die Garage gefahren habe, war alles voll. Nur neben Willis BMW fand sich noch ein freies Plätzen. Doch mit den Alukoffern war meine G/S so breit, dass Willi zugeparkt war. Alle Versuche, mein Mopped ein wenig anders zu rangieren, schlugen fehl. Zugeparkt blieb zugeparkt.

Mit dieser Erkenntnis begann dann die Suche nach dem Zündschlüssel. Der war vor den vergeblichen Versuchen, die G/S anders hinzustellen, noch da. Und nun nicht mehr. Weder auf der Sitzbank, noch in der Hosentasche. Klar, er steckte bereits im Lenkradschloss – und war nun ordentlich verbogen; so ein Mist!

Ich habe ihn wieder einigermaßen gerade bekommen. Aber vertrauenserweckend sah das Bart nicht mehr aus. Es schien, als könnte er jeden Moment abbrechen.

Als lieber das Ersatzmotorrad aus dem Ducato geholt: die kleine rote G/S, die eigentlich fürs Endurowandern gedacht war.

Für den heutigen Tag aber genau die richtige Wahl. Gerademal 180 Kilo „Kampfgewicht“, handlich und wendig – genau das Richtige für die vielen engen Kurven, die heute vor uns liegen würden. Eine glückliche Fügung?

Zumal der Ersatzschlüssel auch wieder da ist. Die Internetrecherche hatte ergeben, dass es ganz in der Nähe des Hotels einen Schlüsseldienst gibt. Bei dem stand ich um viertel vor neun vor der Tür. Leider noch verschlossen. „Am besten rufen Sie an“, meinte der Schlosser von neben an. Und so entspann sich der folgende Dialog:

Pronto?

Parlare tedesco?

Un poco

Aperto?

Cinque minuti

Grazie

Geht doch. Und ich kann von Glück sagen, das Telefonat in der Schweiz und nicht in Italien geführt zu haben. Denn nach fünf Minuten war der Mann vom Schlüsseldienst wirklich da – und konnte mir helfen. Alles gut 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s