Von der Küste in die Berge

TOURBERICHT Wales
Mittwoch, 23. Juni 2010 | 6. Tag

Ein wunderschöner Tag, auch heute. Am Vormittag ging es Westküste entlang, mit zahlreichen tollen Ausblicken aufs Meer. Dann über die Berge, quer durch den Snowdonia-Nationalpark zurück zum Hotel.

Die Zahl der kleinen Single-Tracks hatten wir ein wenig reduziert, wenngleich noch ein paar besonders schöne dabei waren. Diese führten immer wieder durch das Weideland unzähliger Schaafe. In Deutschland hätte an jedem dieser Wege ein „Durchfahrt verboten“-Schild gestanden, hier in Wales ist das Befahren ganz normal.

Das Wetter hat auch heute gehalten; morgen geht es weiter in den Norden; in den Lake Distrikt. 360 Kilometer misst die Distanz, mal sehen, wann wir im Hotel sein werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s