Tagesarchiv: 28/03/2010

Ein sonniger Abschluss

TOURBERICHT TRIAL-TRAINING
Sonntag, 28. März 2010 | 3. Tag

Auch der zweite Trainingstag war ein voller Erfolg: Intensiv wurde weiter in drei Gruppen trainiert, die Ansprüche und Erwartungen der Teilnehmer wuchsen von Stunde zu Stunde. Hatte so mancher am Samstagmittag noch so seine Schwierigkeiten, mit dem kleinen Trialer überhaupt bergauf und bergab zu fahren, stand am Sonntag schon die eine oder andere kleine Steilauffahrt auf dem Programm. Uli, Elmar und Kurt wussten uns zu motivieren und unterstützen jeden mit wichtigen Tipps und Hinweisen.

Auch wenn im Laufe der Stunden die Kondition so langsam nachließ, waren alle bis zum Schluss mit Feuereifer dabei. Toll war vor allem, dass das Wetter den ganzen Sonntag über hielt. Es war sonnig und trocken – ideales Wetter zum Trial fahren. Und weil es allen so viel Spaß machte, solle es auch im nächsten Jahr wieder ein Trial-Training geben.

Dann vielleicht am Gardasee? Wir könnten uns durchaus vorstellen, 2011 eine Woche in den Norden Italiens zu fahren. Dort gibt es ein nettes Hotel mit einem großen Trial-Gelände und dem verlockenden Angebot, ausgedehnte Trial-Touren auf unbefestigten Wegen zu unternehmen – mit Picknick-Rucksack auf dem Rücken und der Möglichkeit, unterwegs jede Menge Spaß zu haben. Das hört sich doch interessant an, oder?

Wir halten Euch auf dem Laufenden – und werden hier in Kürze ein paar schöne Bilder vom Trial-Training 2010 veröffentlichen. Als Appetitanreger sozusagen …..