Auf zum „Freistaat Flaschenhals“

Es ist Ende September und die Meteorologen haben für den Samstag das schönste Herbstwetter angesagt. Eine willkommene Gelegenheit, mal wieder bis zum Sonnenuntergang Motorrad zu fahren …

Was für eine herrliche Tour, die erst mit dem Sonnenuntergang endete

Mit zehn Motorradfahrenden machen wir uns auf die Spurensuche, um den einstigen „Freistaat Flaschenhals“ zu entdecken. Der entstand nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und war vom 10. Januar 1919 bis zum 25. Februar 1923 existent.

Nach dem Waffenstillstand von Compiègne hatten Briten und Franzosen die Region zwischen Koblenz und Mainz unter sich aufgeteilt, in dem sie zwei Kreise zogen, die sich aber nicht berührten, ich überschnitten. So blieb ein schmaler Streifen zwischen dem Rheintal und Limburg ab der Lahn unbesetzt, der wegen der Lage zwischen zwei einander fast berührenden Kreisbögen die Form eines Flaschenhalses hatte.

Weitere Infos findest Du unter dem Wikipedia-Link. Ein ausführlicher Torbericht folgt in Kürze.

Freistaat Flaschenhals bei Wikipedia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s