Noch einmal durchs Weiltal

Das Weiltal war das Ziel der letzten vhs-Tagestour in diesem Jahr. 13 Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer hatten sich angemeldet, darunter gleich vier, die zum ersten Mal mit dabei waren. In zwei Gruppen machten wir uns auf den Weg, die Bäckerei und Konditorei Lamshöft in Idstein war das erste Ziel.


Auf möglichst kleinen und kurvenreiche Straßen ging es durch die Ausläufer des Taunus. Den geplanten Abstecher hoch zum Feldberg verkniffen wir uns – der Gipfel war in dichte Wolken gehüllt und schon auf 300 Höhenmetern war es mit gerade einmal 7 Grad Außentemperatur reichlich frisch. Ein wenig verfroren erreichten wir das Café, bestellten von Kaffee, Tee Kakao bis hin zur Gulaschsuppe alles was heiß und wärmend war und freuten uns, jetzt im Herbst noch einmal gemeinsam Motorrad fahren zu können.


In weiten Bögen ging es in der zweiten Etappe bis Weilrod. Die Straßen hatten wir wieder weitgehend für uns, der Asphalt war immer noch griffig. Denn erfreulicherweise hingen fast alle Blätter noch an den Bäumen. Die Gefahr, dass feuchtes Laub das Kurvenfahren zu einer Rutschpartie machen würde, war so gebannt.

Auch die Linde im gleichnamigen Gasthaus, auf dessen Parkplatz wir gegen 12:30 Uhr ausrollten, trug noch ihr ausladend grünes Blätterkleid, so dass wir ganz entspannt die Mittagspause einlegen konnten. Die Speisekarte war vielversprechend, satt und zufrieden konnten wir nach einer ausgiebigen Rast das letzte Stück der heutigen Tagestour, die uns thematisch durch das Weiltal führte, unter die Räder nehmen.

Bis hoch zur Mündung, an der die Weil in die Lahn fließt, fuhren wir noch gen Norden, in Weilburg angekommen änderten wir die grobe Fahrtrichtung und ließen uns wieder gen Süden „treiben“. So mancher war dabei sehr erstaunt, welch herrliche Landschaften und tolle Motorradstrecken direkt vor der Haustür liegen: Heimatkunde mit der vhs hat schon was, oder?


Über Runkel führte die Fahrt bis Weyer, wo wir im Wissegiggel noch mal eine kurze Kaffeepause einlegten. Mit dem Versprechen, uns im nächsten Jahr auf alle Fälle wiedersehen zu wollen, gibt’s dann nach Hause. Nun heißt es gut ein halbes Jahr warten, bis die vhs zur ersten geführten Motorradtour im Jahr 2017 einlädt. Die findet wahrscheinlich am Samstag, den 29.4.2017 statt und führt nach …..

Mehr Infos dazu in Kürze auf dieser Seite. Oder per Mail an kurvenfieber@mac.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s