Eine Woche in der Uckermark

Am Sonntag geht’s in den Osten. Eine ganze Woche lang haben wir Zeit, die Uckermark – und alles, was da so drum herum liegt – zu entdecken. Fünf abwechslungsreiche Routen, jeweils rund 300 Kilometer lang, sind programmiert und aufs Navi überspielt; vorsichtshalber haben wir auch schon mal geschaut, wo sich Kaffeepausen lohnen oder wir zu Mittag einkehren können. In dünnbesiedelten Regionen kann das ja manchmal schwierig sein.

Die Wettervorhersage stimmt hoffnungsvoll, da werden wir schön Motorrad fahren können. Gespannt sind wir auf die Straßen. Bei der letzten Tour in dieser Gegens war von feinstem Asphalt bis hin zu kindskopf-großem Kopfsteinpflaster alles dabei. Aber die meisten fahren ja GS …


Die Wettervorhersage verspricht trockene Straßen. Uckermark – wir kommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s