Start in eine kurvenreiche Woche

Es geht ins Landhaus Jausern – endlich mal wieder. Einige Jahre liegt es nun schon zurück, dass wir bei Christa und Günther zu Gast waren. Statt mit 16 bis 20 Motorradfahrern „schlagen“ wir dort ab morgen mit gut 30 Personen auf. Die Nachfrage war unerwartet groß und wir wollten niemandem absagen.

Ich habe mich schon einen Tag früher auf den Weg gemacht. Im Ducato – mit zwei Maschinen und reichlich Gepäck der Teilnehmer im Laderaum. A3, A7, A8 und dann der Münchner Ring Richtung Salzburg, das war der Plan, der glücklicherweise aufging. Kein Stau, kaum Baustellen – alles lief flüssig.

Kurz vor der österreichischen Grenze dann runter von der Autobahn und über kleine Landstraßen gen Saalbach. Auf den Bergen liegt noch Schnee, dichte Wolkenfetzen schieben sich über die Gipfel. Die Bäche und Flüsse links und rechts der Straße immer noch angeschwollen. Massen an Geröll schieben sich immer wieder aus den Bergen auf die weiten Weisen. Der starke Regen der vergangenen Tage hat auch hier seine Spuren hinterlassen.

In den nächsten Tagen aber soll die Sonne scheinen. Wir freuen uns auf viele kurvenreiche Kilometer. Mal sehen, wo wir so unterwegs sein werden.

20130615-231720.jpg

Das gute Wetter kommt. Am Himmel sind schon blaue Lücken zu erkennen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s