Erste Infos zum Motorradtourenprogramm 2012

Noch sind wir nicht ganz fertig mit den Planungen – es fehlen noch die Bestätigungen für´s Enduro- ud Trialtraining sowie den Erste-Hilfe-Kurs – die Termine für die Motorradtouren aber stehen fest. Und die wollen wir Euch auch gleich mitteilen.

Das haben wir für Euch geplant:

Fr. 27.04.2012 Sicherheitstraining für Tourteilnehmer
Sa. 28.04.2012 Tagestour nach dem Sicherheitstraining

Sa. 12.05. bis So. 20.05.2012 Bretagne

Sa. 02.06. bis Do. 07.06.2012 Schlemmerreise Südtirol
Do. 14.06. bis So. 24.06.2012 Schottland und die Highlands

Fr. 10.08. bis So. 12.08.2012 Sommerfest im Vogelsberg

So. 19.08. bis Sa. 25.08.2012 Waldviertel

Fr. 14.09. bis So. 16.09.2012 Wochenende Siebengebirge

Fr. 28.09. bis So. 07.10.2012 Katalonien (Autoreisezug optional)

Und für die Freunde des losen Schotters haben wir zwei Endurowanderungen im Programm:

So. 19.05. bis Sa. 25.08.2012 Endurowandern Waldviertel
Fr. 28.09. bis So. 07.10.2012 Endurowandern Katalonien (Autoreisezug optional)

Ein paar Sätze zu den Touren:

Wie in jedem Jahr wollen wir die Saison mit einem speziellen Sicherheitstraining für unsere Tourteilnehmer beginnen, das wir zu einem besonders günstigen Preis anbieten. Daran schließt sich – wie immer – eine geführte Tagestour an, die auch separat gebucht werden kann.

Bretagne: Die erste große Tour führt uns Mitte Mai in die Bretagne. Geheimnisvolle Menhire, malerische Dörfer entlang der faszinierenden Atlantikküste und so manche geheimnisvolle Burg säumen unseren Weg auf verschwiegenen Sträßchen. Eine Reise, die sicher ein besonderes Erlebnis werden wird. (Anreise mit Anhänger möglich)

Südtirol: Anfang Juni stehen dann die schönsten, höchsten, verschwiegensten und kurvigsten Pässe der Dolomiten auf dem Programm. Tagsüber wollen wir ausgiebig Motorrad fahren und uns am Abend von einem Sternekoch verwöhnen lassen. Bei Interesse starten wir zu einer Sonnenaufgangstour auf den Passo di Giau oder fahren an einem besonders schönen Abend bis in die Dämmerung Motorrad. (Kein Hotelwechsel)

Schottland: Mitte Juni geht es dann für zehn Tage in den Norden von Schottland. In IJmuiden bei Amsterdam gehen wir auf die Nachtfähre nach Newcastle, um bis hoch in die Highlands zu fahren. Oban, Ullapool und die Insel Sky sind nur einige Stationen dieser Reise. So oft wie möglich werden wir nahe der Küste unterwegs sein und mit Vorliebe auf kleinen, schmalen single-tracks fahren. So lassen sich Schottland und die Highlands am intensivsten erleben.

Sommerfest: Zum Sommerfest laden wir im nächsten Jahr in den Vogelsberg ein. Freitagnachmittag und am Samstag wollen wir zusammen Motorrad fahren – und wenn das Wetter mitspielt gemeinsam grillen.

Waldviertel: Das Waldviertel in Österreich, zwischen Linz und Wien gelegen, ist noch immer ein Geheimtipp. Eine Region, die dazu einlädt, einmal die Seele baumeln zu lassen. Kleine Straßen und eine beeindruckende Landschaft laden zu ausgedehnten Touren ein. Hier wollen wir eine Woche lang auf Entdeckungsreise gehen. (Kein Hotelwechsel).

Wochenende Siebengebirge: Im September wollen wir dann das Siebengebirge bei Bonn entdecken. Ein Wochenende lang geht es hier auf kurvenreichen Straßen immer wieder bergauf oder bergab.

Katalonien: Der Nordosten Spaniens, genauer gesagt Katalonien wird das letzte Ziel der Saison 2012 sein. Der Autoreisezug (optional) startet am Freitagabend ab Neu Isenburg; am Samstagmorgen sind wir in Narbonne und werden bereits die erste Nacht im Norden Spaniens verbringen. Nach einer abwechslungsreichen Tagestour entlang der Küste fahren wir ins Hinterland, Richtung Pyrenäen, und werden von hier aus zu herrlich kurvenreichen Tagestouren aufbrechen. Genau das Richtige, um die Saison 2012 gemeinsam abzuschließen.

Endurowandern

Im Waldviertel wollen wir eine Woche lang Endurowandern. Andi wird uns dabei als Ortskundiger mit seiner KTM den rechten Weg weisen. Eine zünftige „Wald4telrunde“ in den skandinavischen Norden ist dabei ebenso geplant wie eine Runde durch die Wachau oder das wilde Marienzellerland. Und wenn alles klappt, unternehmen wir auch eine „Scouting-Tour“ ins benachbarte Tschechien, um gemeinsam ein paar ganz neue Route zu entdecken. Klingt interessant, oder?

Auf Entdeckungsreise wollen wir auch in Katalonien gehen. Auf der Landkarte haben wir im Nord-Osten Spaniens viele gestrichelte Linien entdeckt, die für unbefestigte Straßen stehen. Vor Ort wollen wir mal ausprobieren, welche dieser Strecken sich tatsächlich mit einer Enduro befahren lassen. Nach dem Motte „Try-and-error“ werden wir dabei sicher viel Spaß haben.

Beide Endurowanderungen sollten auch mit Großenduros zu bewältigen sein. Die Teilnahme erfolgt jedoch auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

Weitere Infos (und Voranmeldungen) gerne per Mail: kurvenfieber@mac.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s