Noch einmal nach Kaliningrad?

TOURBERICHT KALININGRAD – LITAUEN – MASUREN
Samstag, 15. August 2009 | 10. Tag

Kaum zu glauben, dass wir vor wenigen Tagen noch in Kaliningrad und an der Memel waren. Jetzt sitzen wir wieder im Garten des Hotel Weiss in Angermünde und denken ein wenig wehmütig an die abwechslungsreichen Tage in Russland und Litauen zurück.

Von Bromberg aus ging’s heute zurück nach Deutschland. Immer auf der B 10. Fast 300 Kilometer lang. Unterwegs ein nettes Kaffeepäuschen und zum Mittag ein letztes Mal Bigos – dann waren wir wieder in Deutschland. Auf kleinen Kopfsteinpflasterstraßen rumpelten wir durch die Uckermark und hatten am späten Nachmittag unser Hotel erreicht. Von hier aus waren wir am Donnerstag vergangener Woche zu unserer Reise gen Osten gestartet. Und morgen, am Sonntag, geht´s von hier aus (schon wieder) zurück nach Hause.

Ein erstes Fazit? Wir waren sicher nicht zum letzten Mal im „Oblast Kaliningrad“. Beim nächsten Mal aber werden wir mindestens drei Tage Zeit mitbringen. Und nachdem uns Litauen durchaus auch gefallen hat, wäre eine Reise durchs gesamte Baltikum eine schöne Variante. Es gibt also noch einiges zu entdecken, in den nächsten Jahren. Wer will mit dabei sein?

2 Antworten zu “Noch einmal nach Kaliningrad?

  1. Herbert Goi

    ………..ich

  2. …und ich auch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s